Doula Madelaine Boege | Anbei finden Sie einige Buchtipps und hilfreiche Links rund um das Thema Geburt, Geburtsbegleitung, Geburtshypnose, Wochenbettbegleitung und vieles mehr.

Buchtipps & Links


Folgende Bücher und Links kann ich besonders empfehlen:

  • Das Geburtsbuch von Nora Imlau, erschienen 2016, 288 Seiten, Hardcover 22,95 €
    Dieser Ratgeber ist in drei Teile gegliedert: 1. Geburt vorbereiten, 2. die Geburt erleben und 3. die Geburt verarbeiten. Im ersten Teil beschreibt Nora Imlau, warum positive Geburtserlebnisse wichtig sind, und sie geht auf unterschiedliche Möglichkeiten ein, sich auf die Geburt vorzubereiten. Es wird erklärt, was bei einer Geburt (Spontan, Kaiserschnitt) genau passiert, und die Rolle der Geburtshelfer: Hebamme, Ärzte, Partner und Doulas wird erläutert. Im zweiten Teil werden zehn Wege, ein Kind zur Welt zur bringen, beschrieben - von A wie Alleingeburt bis W wie Wunschkaiserschnitt. Dabei wird jeder dieser Wege informativ von allen Seiten beleuchtet, in einer sehr verständlichen Sprache einfühlsam erklärt und immer steht die Selbstbestimmtheit der gebärenden Mutter im Vordergrund und wird respektiert und gestärkt. Der dritte und letzte Teil widmet sich dem Thema „Verarbeiten“.
    Nora Imlau schreibt hier über Gefühle nach der Geburt und wie diese durch gesellschaftliche Erwartungen beeinflusst werden. Sie gibt Tipps zur Verarbeitung des Geburtserlebnisses und nimmt Frauen in ihrem unterschiedlichen Erleben ernst.
  • Das Geheimnis einer schönen Geburt, Buch von Hebamme Jana Friedrich, erschienen 2017, 209 Seiten, 19,95€.  Dieses Buch hat auf Schwangere häufig eine beruhigende Wirkung. Es ist nicht zu wissenschaftlich geschrieben, enthält aber viele Tipps und Informationen, die gut auf die Geburt vorbereiten. Die Schwangere wird in ihrer natürlichen Kraft und Fähigkeit ihr Kind auf die Welt zu bringen, bestärkt.
  • Crashkurs Baby, Buch von Nora Imlau, erschienen 2012, 6,99€ bzw. Spiralbindung 11,99€. Dieses übersichtliche und kompakte Buch bringt alle wichtigen Informationen kurz und bündig auf den Punkt. Vom Schlafen über das Wickeln und Pflegen bis zur Ernährung und zur Entwicklung des Babys im ersten Lebensjahr. Nora Imlaus einfache Schritt-für-Schritt-Anleitungen in Text und Bild sind voll nützlicher Tipps und Checklisten.
  • Schlaf gut, Baby! Der sanfte Weg zu ruhigen Nächten, von Kinderarzt Herbert Renz-Polster und Nora Imlau. erschienen 2016, 19,90 €. In diesem Buch findest du ein ausführliches Theoriekapitel über den Kinderschlaf und was bis heute bekannt und dazu wissenschaftlich erwiesen ist. Es werden auch Fragen wie z. B. "Muss mein Kind ab einem bestimmten Alter durchschlafen?", beantwortet. Die beiden Autor/Innen halten nichts von einem strengen Schlaftraining, sondern geben Tipps und Tricks weiter, wie du deinem Baby zu einem natürlichen und guten Schlaf helfen kannst.
  • Guter Hoffnung Hebammenwissen für Mama & Baby. Naturheilkunde und ganzheitliche Begleitung, geschrieben von Kareen Dannhauer. Mein absolutes Lieblingsbuch! Sehr ausführlich 450 Seiten, wenn du dich wirklich intensiv mit den verschiedensten Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett beschäftigen möchtest.
  • Verband der Doulas in der Schweiz und im Deutsch-Schweizerischen Grenzgebiet, mit geographischer Suchfunktion: www.doula.ch
  • Mentale Geburtsvorbereitung mit Kristin Graf, passt sehr gut zu meiner Methode der Geburtshypnose: www.geburt-in-hypnose.de
  • www.hebammenblog.de von Jana Friedrich zu interessanten Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
  • Bedürfnisorientierte Pädagogik von Susanne Mierau: www.geborgen-wachsen.de
  • Carola Hauck, Produzentin vom Dokumentarfilm: Die sichere Geburt
  • Verleiht ökologische Kleidung für Babys, Kinder und Frauen: www.raeubersachen.de
  • Ökologische Kinderbekleidung, genäht in Berlin aus aussortierten Wollpullovern: www.forschur.store
  • Wer in Deutschland oder der Schweiz eine/n passende/n Babysitter/in sucht, wird bei  www.babysits.de oder www.babysits.ch  schnell fündig
  • Tolle Babyfotos und mehr kannst du bei www.werbeagentur-albrecht.de machen lassen 

Ich freue mich auf deine Anfrage. Zur Terminvereinbarung kannst du mich gerne anrufen, eine E-Mail schreiben oder das Kontaktformular nutzen.